Mehrfamilienhaus KfW 70

Ultra-Schlank und ruhig: Dank konsequenter Planungsoptimierung mit 30er CORISO-Außenwänden zum erhöhten Schallschutz auf allen Ebenen

Wohngesundheit mit Spitzenwerten in der Wärmedämmung verbunden mit höchsten Schallschutz: das waren die Forderungen an Architekt, Planer und Bauunternehmer. Zudem war wichtig ein KfW-Energieeffizienzhaus 70 zu erreichen ohne wertvollen Wohnraum durch zu dicke Außenwände zu verlieren. Die Wahl viel dadurch schnell auf den UNIPOR WS10 CORISO in 30er Wandstärke. Nur der UNIPOR CORSIO erfüllt alle Anforderungen der Planer und des Bauherren auch in schlanker Ausführung. Auch das Ergebnis der durchgeführten Luftschallmessungen überzeugen auf allen Ebenen. Der erhöhte Schallschutz gemäß Beiblatt 2 wurde sicher erfüllt. Einzelne Messwerte R’w erreichten vertikal bis zur 59dB, horizontal bis zu 58 dB.

Positiv auf die Gesamtbetrachtung ausgewirkt hatte sich vor allem auch der Service von Hörl & Hartman, die u.a. die Schallberatung- und berechnung, sowie die Messung, zusammen mit ig-bauphysik GmbH & Co. KG, durchführte.

CORISO-Technologie
Die Weiterentwicklung der massiven Bauweise auf die Ansprüche von heute: Integrierte Wärmedämmung aus Mineral-Füllung = 100 % Natur

Integrierte Energieoptimierung
Massive CORISO-Bauweise mit integrierter Wärmedämmung plus alternative Energieerzeugung einer Pelletfeuerstätte und 3-fach-verglasten Fenstern.

Kompetente Beratung
Die Hörl & Hartmann Bauberatung war von Anfang an  mit einbezogen und konnte so den Bauprozess nachhaltig positiv beeinflussen und beste Ergebnisse erzielen.

Den Anforderungen voraus
KfW-Effizienzhaus 70: Eine Wohnraumgewinnung wurde durch die ultra-schlanke Außenwand mit integrierter, natürlicher Dämmung erzielt.

Baudaten:

Birkenweg, Germering

Bautyp: 2 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage 13 Wohneinheiten Bauweise: Massive CORISO-Ziegelbauweise Architekt: Dipl. Ing. Architekt Robert Cachado, csp architekten Bauunternehmer: Ing. Jana Hutníková, Sapientia Bau GmbH Grundstücksgröße: 1.878 Quadratmeter Wohnfläche insgesamt: 954 Quadratmeter Ergebnisse der Schallmessung: erhöhter Schallschutz gemäß DIN 4109 Beiblatt 2 vertikal: 58/59 dB, horizontal: 55 dB Schallschutzberatung: Dr.-Ing. Wolfgang Rath, Hörl & Hartmann Bauberatung Bauzeit: 1 Jahr